Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie darüber informieren, zu welchen Zwecken und in welcher Weise wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland
KRZ-SWD
Junkersring 10
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

vertreten durch den Vorstand Herrn Thomas Rieder

Tel. +49 721 7086-0
Fax +49 721 7086-191
info@krz-swd.de
www.krz-swd.de

Wie wird der Datenschutz sichergestellt?

In unserer Organisation wird die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und dieser Erklärung durch unsere örtlich Beauftragte für den Datenschutz überwacht. Alle Mitarbeiter werden regelmäßig im Umgang mit personenbezogenen Daten geschult und auf die Einhaltung der Datenschutzvorschriften verpflichtet.

Unsere örtlich Beauftragte für den Datenschutz erreichen Sie unter datenschutz@krz-swd.de

Beschreibung des Umfangs der Datenverarbeitung beim Besuch dieser Webseite, der Zwecke und die Rechtsgrundlagen

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Internetseite ist es, Informationen zur Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland (KRZ-SWD) und ihren Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Die bei der Nutzung dieser Internetseite anfallenden Nutzungsdaten werden nur verwendet, um das Angebot zu erbringen und vertraulich behandelt.
Beim Besuch unserer Webseite speichert unser Webserver automatisch eine Reihe von Protokollinformationen. Die Auswertung dieser Daten erfolgt nur zu statistischen Zwecken, aus Gründen der Systemsicherheit (z.B. zum Schutz vor Missbrauch) und zur Fehlerdiagnose aus. Zu den automatisch verarbeiteten Daten gehören:

• Domain-Name bzw. IP-Adresse des anfragenden Rechners
• Browser-Informationen (z.B. genutzter Web-Browser, Betriebssystem, Spracheinstellung)
• Angaben über den genutzten Serverdienst
• Protokollversion
• Name der aufgerufenen Seite,
• Name der Internetseite von der aus die Datei abgerufen wurde
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Übertragene Datenmengen
• Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen)

Diese Daten werden nur für die Dauer der Sitzung gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind die §§ 6 Abs. 3, 4 DSG-EKD zur Erfüllung der Aufgaben der Stiftung bzw. zur Wahrung der berechtigten Interessen einer Dritten Person, § 6 Ziff. 8 DSG-EKD. Das berechtigte Interesse liegt im leicht zugänglichen Zugang zu Informationen über das KRZ-SWD.

Die Daten von Nutzern des KRZ.Portal/KRZ.Serviceportal werden zudem zu Auftragserfüllung verwendet, § 6 Ziff. 6 DSG-EKD.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Daten, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Webanalyse-Tool Matomo (ehemals Piwik)

Wir nutzen auf unserer Internetseite das Open-Source-Software-Tool Matomo, ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, („Matomo“). Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb der Kontrolle des KRZ-SWD liegen.

Das Tool verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Hierdurch wird uns ermöglicht, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Zum Schutz Ihrer Daten haben wir Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse vor der Speicherung ausschließlich gekürzt erfasst wird. Ihre IP-Adresse ist daher für uns eine anonyme Kennung; wir haben keine technische Möglichkeit, Sie damit als angemeldeten Nutzer zu identifizieren. Sie bleiben als Nutzer anonym. Cookies von Matomo verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie eine Löschung vornehmen.

Das Setzen von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren. Eine Weitergabe dieser anonymen Nutzungsinformationen erfolgt nicht.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Besuche trotz anonymisierter IP-Adresse bei unseren Websites erfasst werden, können Sie in Ihrem Browser die ‚Do not track‘ Option aktivieren und Matomo wird keine Daten von Ihnen erfassen.

Über den Button Cookie-Einstellungen können Sie die Besuchsstatistiken von Ihnen deaktivieren. Den Button Cookie-Einstellungen finden Sie ganz am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Dazu wird in Ihrem Browser ein Opt-Out Cookie gesetzt, welcher das Tracking deaktiviert. Wenn sie grundsätzlich kein Tracking wünschen, aktivieren Sie in Ihrem Browser die „Do not Track“-Funktion.

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Was ist bei der Kommunikation per E-Mail zu beachten?

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, weitere Kontaktdaten (sofern von Ihnen angegeben) und den Inhalt Ihrer Anfrage, um sie zu beantworten zu können. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten während der Übermittlung im Internet standardmäßig nicht geschützt sind und daher theoretisch von unbefugten Dritten eingesehen und verändert werden können. Um dies zu verhindern, wählen sie bitte im Zweifel einen anderen Kommunikationsweg (Telefon/Brief), um mit uns in Kontakt zu treten.

Was gilt für Nutzer des KRZ.Portal und des KRZ.Serviceportal?

Mit dem KRZ.Portal/KRZ.Serviceportal bietet das KRZ-SWD webbasierte Plattformen, die allen Anwendungen die Nutzung von Software, Services und Diensten, unabhängig von der Fachbereichszugehörigkeit ermöglicht und die individuellen Bedürfnisse jeweils unter einer Weboberfläche integriert. Zugang zu dieser Plattform erhalten nur Kunden des KRZ-.SWD im Rahmen der Beauftragung. Hierzu werden Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) für die benannten Mitarbeiter des Kunden vergeben. Die Zugriffe zu KRZ.Portal/KRZ.Serviceportal werden aus Sicherheitsgründen geloggt.

Empfänger Ihrer Daten

Empfänger Ihrer Daten Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn die für Sie zu erbringende Dienstleistung erfordert dies. Dann werden Sie von uns diesbezüglich informiert.
Für den Betrieb dieser Webseite haben wir einen Auftragsverarbeiter beauftragt., mit welchem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß § 30 DSG-EKD geschlossen haben. Das bedeutet, dass der Auftragsverarbeiter Daten nur auf eine Art und Weise verarbeiten darf, zu welcher wir explizit angewiesen haben. Der Auftragsverarbeiter wird die personenbezogenen Daten nur an uns und keine andere Stelle oder Organisation weitergeben. Es sind notwendige technisch-organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten sicher zu verarbeiten.

Welche Daten werden beim Bezug eines Newsletters verarbeitet?

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig (Double-Opt-In). In den Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters. Die bei der Newsletteranmeldung angegebenen Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (§ 6 Ziff. 2 DSG-EKD/ Art.6 Abs. 1 lit. a) DSG-VO) verarbeitet.

Für den Versand von Newslettern nutzen wir CleverReach. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede (Auftragsverarbeitung). Mit diesem Dienst können wir den Newsletterversand organisieren und analysieren. Ihre für den Bezug des Newsletter eingegebenen Daten, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, werden auf den Servern von CleverReach gespeichert. Serverstandorte sind in Deutschland bzw. In der Europäischen Union. Einzelheiten zu den Datenschutzbestimmungen von CleverReach finden Sie unter:
https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Der Newsletter-Versand mit CleverReach gestattet es uns, das Verhalten des Newsletter-Empfängers zu analysieren. Die Analyse erfolgt anonymisiert, wir erhalten dabei lediglich die Information wie viele Empfänger unseren Newsletter geöffnet haben und mit welcher Häufigkeit Links im Newsletter geklickt wurden. Eine Profilbildung Ihres individuellen Verhaltens erfolgt nicht.

Für den Fall, dass Sie keine Analyse durch CleverReach wünschen oder wenn Sie künftig keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Abmelden"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Präsenz in sozialen Netzwerken

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf XING und kununu, um uns dort zu präsentieren und um Informationen über uns anzubieten. Wir selbst erheben keine Daten über die Besucher unserer Onlinepräsenzen.
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben des Betreibers des jeweiligen Netzwerkes. Dies gilt auch für Auskunftsanfragen zu den von den von XING und kununu verarbeiteten Daten und Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte.

Für XING:
XING AG, Dammtorstr. 29 – 32, 20354 Hamburg, Deutschland
Webseite: https://www.xing.de
Datenschutzerklärung XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Für kununu:
kununu GmbH, Neutorgasse 4 – 8, Top 3.02, 1010 Wien, Österreich
Webseite: www.kununu.com
Betreiber und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes:
New Work SE
Dammtorstraße 30
20354 Hamburg
Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

LinkedIn-Plugin und unsere LinkedIn-Profilseite

Diese Webseite verwendet Social Plugins („PlugIns“) des sozialen Netzwerkes LinkedIn, das von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, betrieben wird. Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts, die solche Plugins enthält, aufrufen, dann sind diese zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie den bereitgestellten Button von LinkedIn klicken, werden die Plugins aktiviert, wodurch Sie eine Verbindung zu LinkedIn herstellen und somit Daten von Ihnen an LinkedIn übertragen werden. Wir speichern nicht, ob Sie das externe Netzwerk aktivieren. Rufen Sie unsere Webseite erneut auf, wird der Button von LinkedIn erneut im voreingestellten, inaktiven Modus bereitgestellt, so dass bei einem erneuten Besuch unserer Webseite sichergestellt ist, dass keine Daten automatisch an LinkedIn übermittelt werden.

Wenn Sie durch aktivieren des Buttons eine Verbindung mit LinkedIn herstellen, verlassen Sie unsere Webseite und damit auch unseren Einflussbereich. Wenn Sie während des Besuchs unserer Webseite bei LinkedIn eingeloggt sind und den LinkedIn-Button auf unserer Webseite aktiviert haben, kann LinkedIn den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account bei LinkedIn besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies (Datensätze, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden) oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. LinkedIn verwendet Werbe-Cookies. Wenn Sie diese deaktivieren möchten, können Sie dies über folgenden Link erreichen: Anzeigen abbestellen (https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out)

LinkedIn registriert und speichert Ihre Aktivitäten auf unserer LinkedIn-Profilseite, z.B. wenn Sie einen Kommentar abgeben. Details zum Umgang von LinkedIn mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: LinkedIn Datenschutzrichtlinie (https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?)

Der Hauptsitz von LinkedIn ist in den USA, weshalb eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA stattfindet. LinkedIn hat sich durch den Abschluss von sogenannten EU-Standardvertragsklauseln zur Einhaltung eines Datenschutzniveaus verpflichtet, welches dem europäischen im Wesentlichen entspricht. Bitte beachten Sie, dass das Vorhandensein eines angemessenen Datenschutzniveaus nicht in jedem Fall sichergestellt werden kann. Wir haben hierauf keinen Einfluss.

Zweck und Rechtsgrundlage
Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten bei Aktivieren des PlugIn (LinkedIn-Button) und bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer LinkedIn-Profil-Seite ist die Information über unsere Dienstleistungen und über unsere Organisation selbst.
Rechtsgrundlage hierbei ist unser berechtigtes Interesse daran, mittels Öffentlichkeitsarbeit auf uns aufmerksam zu machen und über unsere angebotenen Dienstleistungen und sonstige Aktivitäten zu informieren, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO/ § 6 Ziffer 4 DSG-EKD.
Soweit Sie den von uns eingebundenen LinkedIn-Button aktiviert haben ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO/ § 6 Ziffer 2 DSG-EKD.

Gemeinsame Verantwortung
Wir sind nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes mit dem Betreiber von LinkedIn für den Betrieb unserer Profilseite dort bzw. bezüglich des Social PlugIn gemeinsam verantwortlich hinsichtlich der Einhaltung der Vorschriften zum Datenschutz. In diesem Rahmen stellt LinkedIn die Webseite des sozialen Netzwerkes bereit und die dazugehörige IT-Infrastruktur. Sie können daher ihre Betroffenen-Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde grundsätzlich sowohl gegenüber uns wie auch gegenüber LinkedIn geltend machen. Sofern Ihre Anfragen außerhalb unseres Verantwortungsbereichs, d.h. außerhalb unserer Handlungsmöglichkeiten liegen, leiten wir diese an LinkedIn weiter.

Wann werden meine Daten gelöscht?

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies nach gesetzlichen Vorschriften zulässig und für die jeweiligen Nutzungszwecke erforderlich ist.

Was sind meine Rechte als betroffene Person?

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen (§ 19 DSG EKD). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann (§ 19 Abs. 2 DSG EKD).

Für den Fall, dass personenbezogene Daten über Sie nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen (§ 20 DSG EKD).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, vom Recht auf Datenübertragbarkeit Gebrauch machen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (§§ 21, 22, 24, 25 DSG EKD).

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie ein Betroffenenrecht geltend machen möchten.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person kann sich gemäß § 46 Abs. 1 DSG EKD unbeschadet weiterer Rechtsbehelfe mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden, wenn sie der Ansicht ist, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung ihrer personenbezogenen Daten durch in ihren Rechten verletzt worden zu sein.
Die zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
Datenschutzregion Süd – Außenstelle Ulm
Hafenbad 22, 89073 Ulm
+49 731 140 593-0
sued@datenschutz.ekd.de

https://datenschutz.ekd.de/ueber-uns/unsere-struktur/

KRZ.AKTUELL – Newsletter

KRZ.AKTUELL – jetzt abonnieren

Kontakt

Wollen Sie mehr über die Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch oder senden Ihnen ausführliches Informationsmaterial zu.